Auszeichnungen und Erfolgepdf

In den vergangenen Jahren erhielten wir zahlreiche Auszeichnungen. Diese Erfolge sind für uns eine Bestätigung für unser Handeln und stellen eine Verpflichtung für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens dar.

2017

Ausgezeichnet: Piepenbrock ist einer von Deutschlands Top-Arbeitgebern
Zum vierten Mal in Folge wurde Piepenbrock als einer von Deutschlands besten Arbeitgebern ausgezeichnet. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Magazin Focus jährlich in Zusammenarbeit mit dem Karrierenetzwerk Xing und der Bewertungsplattform Kununu veröffentlicht. Für das Ranking wurden mehr als 100 000 Urteile von Mitarbeitern zu ihren Unternehmen ausgewertet.




Piepenbrock ist Top-Ausbildungsbetrieb
Als erstes Unternehmen im neuen Jahr konnte sich die Piepenbrock Service GmbH + Co. KG über die begehrte Auszeichnung als „IHK-TOP-Ausbildungsbetrieb“ der Industrie- und Handelskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim freuen. Bei der feierlichen Übergabe nahm der geschäftsführende Gesellschafter Arnulf Piepenbrock die Urkunde von IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf in Empfang.

Ausgezeichnete Nachhaltigkeit
Das Deutsche private Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie bezeugte  dem Unternehmen 2017 wiederholt seine Nachhaltigkeitskompetenz. Zum vierten Mal in Folge wurde Piepenbrock mit dem Siegel „Gesicherte Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet.

2016

Piepenbrock gehört zu Deutschlands besten Arbeitgebern
Die Studie „Deutschlands beste Arbeitgeber“ des Nachrichtenmagazins Focus und des Karriere-Netzwerks Xing listet Piepenbrock erneut unter den Top-Unternehmen seiner Branchen. Bereits zum dritten Mal platzierte sich der Osnabrücker Gebäudedienstleister unter den arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen im Bundesvergleich. Für die Bewertung wurden mehr als 70 000 Angestellte und Arbeiter verschiedener Alters- und Hierarchiestufen über ihre Arbeitgeber befragt. Zentrale Fragestellung des umfangreichen Fragenkatalogs: Würde der Beschäftigte sein Unternehmen an Freunde und Verwandte weiterempfehlen?

Regional engagiert
Piepenbrock erhielt die Auszeichnung „Regional engagiert“. Dabei handelt es sich um ein Zertifikat des Vereins Unternehmen für die Region, der Unternehmensengagement schätzt und sichtbar machen möchte. Dafür wurden die bereits mehrfach prämierten „Piepenbrock Azubi-Projekttage“ nach den Kriterien Gesellschaftliche Relevanz, Initiierung des Projekts, Dokumentationsgrad, Nachhaltige Wirkung und Unterstützung der eigenen Region erfolgreich bewertet. Wie für viele familiengeführte und mittelständische Unternehmen ist gesellschaftliches Engagement bei Piepenbrock keine Besonderheit, sondern Alltag.

Erfolgreich familiengeführt
Die Stiftung Familienunternehmen zeichnete Piepenbrock kürzlich als eines der „Top 100 Familienunternehmen“ in Deutschland aus. Gemeinsam mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung und dem Institut für Mittelstandsforschung Mannheim hatte sie in einer Studie die volkswirtschaftliche Bedeutung der nach Beschäftigung und Umsatz 500 größten Familienunternehmen untersucht.

Piepenbrock als „Hidden Champion“ geehrt
n-tv zeichnete 2016 zum sechsten Mal mittelständische Unternehmen als „Hidden Champion“ aus. Bei der Preisverleihung in Frankfurt am Main ehrte der Nachrichtensender den Gebäudedienstleister für das Projekt „Piepenbrock Clean Water“ und die „Azubi-Projekttage“ in der Kategorie „Verantwortung“. Zuvor hatte n-tv einen Film im Service Center gedreht.

Erneute Zertifizierung "Gesicherte Nachhaltigkeit"
Piepenbrock erhielt  erneut das Siegel „Gesicherte Nachhaltigkeit“ vom Deutschen privaten Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie. Die Folgezertifizierung bestätigt dem Gebäudedienstleister erneut sein anhaltendes und ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement.

2015


DINÖ bestätigte Nachhaltigkeitskompetenz
Das Deutsche private Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie (DINÖ) verlieh erneut das Siegel „Gesicherte Nachhaltigkeit“ an Piepenbrock. Der Abschlussbericht des Re-Audits unterstrich die Kompetenz des Gebäudedienstleisters auf dem Gebiet. Ein vorgeschalteter Fragebogen hatte die Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens analytisch betrachtet. Das Familienunternehmen unterzog sich zum zweiten Mal der Prüfung. Piepenbrock liegt branchenübergreifend in der Spitzengruppe aller ausgewerteten Unternehmen entsprechender Größe. Das Gesamtergebnis von 83 Prozent sei laut Auswertung als „sehr gut“ einzustufen.

Pride 175
Piepenbrock wurde 2015 mit dem Diversity-Siegel „Pride 175“ geehrt. Damit zeichnen die Karrieremesse „Sticks & Stones“ und der Völklinger Kreis e. V. Unternehmen und Organisationen aus, die sich für die Gleichstellung und Wertschätzung von lesbischen, schwulen, bisexuellen sowie trans- und intergeschlechtlichen Mitarbeitern (LGBTI) engagieren. Dazu musste ein umfassendes Audit durchlaufen werden. In sechs unterschiedlichen Kategorien waren Unternehmen und Organisationen aufgefordert, Angaben über Maßnahmen gegen Homophobie und Transphobie, Chancengleichheit, Förderung von LGBTI-Mitarbeitern sowie zur Unterstützung für trans- und intergeschlechtliche Mitarbeiter zu machen. Piepenbrock erhielt im Nachgang nicht nur die Auszeichnung selbst, sondern zusätzlich zwei Bonus-Sterne für seine Aktivitäten zur Gleichstellung von LGBTI-Mitarbeitern sowie seinen Einsatz gegen Homophobie.

Piepenbrock gehört zu Deutschlands besten Arbeitgebern
Laut Nachrichtenmagazin Focus und Karriere-Netzwerk Xing gehört Piepenbrock zu Deutschlands besten Arbeitgebern. Unter den Großunternehmen der Dienstleistungsbranche belegt Piepenbrock den zweiten Platz. Ausgezeichnet wurden die drei jeweils top-platzierten Firmen aus 22 Branchen, getrennt nach großen und mittleren Unternehmen. Für die Bewertung wurden knapp 20 000 Mitarbeiter über ihre Arbeitgeber befragt. Die Studie analysierte insgesamt 2000 Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeitern. Die Ergebnisse wurden um mehr als 23 000 Bewertungen der Plattform Kununu ergänzt.

Hastamat und LoeschPack unter den Siegern des „Deutschen Verpackungspreises 2015“
Über gleich zwei Auszeichnungen beim Deutschen Verpackungspreis 2015 freute sich die Piepenbrock Unternehmensgruppe. Das Deutsche Verpackungsinstitut (DVI) prämierte ihre beiden Tochterunternehmen Hastamat und LoeschPack für deren innovativen Verpackungslösungen.

Vertical Multilane Wrapper (VMW) überzeugt Jury
Hastamat überzeugte mit dem Vertical Multilane Wrapper (VMW). Die Neuentwicklung ist eine Kombination aus Gruppiereinrichtung für stückige Güter und einem Wrappingverfahren in – erstmals – vertikaler Ausführung. Zu den Vorteilen des VMW gehören nach Einschätzung des Deutschen Verpackungsinstituts eine geringere Stellfläche, eine konsequent modulare Bauweise und flexible, skalierbare Ausführungen von bis zu sechs parallelen Bahnen. Sie verpackt bis zu 3 000 Produkte pro Minute und erzielt Einsparungen von bis zu 22 Prozent hinsichtlich des Packmaterials.

LoeschPack mit der LRM-DUO erfolgreich
Eine Auszeichnung nahm auch die technisch innovative Verpackungsmaschine LRM-DUO von LoeschPack mit nach Altendorf. Die Jury lobte besonders, dass sie zwei bisher in getrennten Maschinen realisierte Verpackungsstufen kombiniert: Kartonverpackung und Folieneinschlag. Diese Zusammenstellung führt nach Würdigung der Experten zu einer geringeren Stellfläche und besserer Bedienbarkeit kombiniert mit hoher Modularität und Flexibilität.




Der Facility Manager: Spitzenposition verteidigt
Piepenbrock ist laut Fachmagazin „Der Facility Manager“ auch 2015 Deutschlands größtes Unternehmen in der Gebäudereinigung. Das Ranking der Zeitschrift führt das Familienunternehmen in der Ausgabe 9/2015 mit einem Inlandsumsatz von 341,5 Millionen Euro an erster Stelle. Die vollständige Rangliste mit Kennzahlen von 24 Anbietern erscheint in der diesjährigen Oktoberausgabe des Fachmagazins.




Piepenbrock als „Unternehmen mit Weitblick“ ausgezeichnet
Als „Unternehmen mit Weitblick“ werden Arbeitgeber prämiert, die verstärkt auf Mitarbeiter setzen, die älter als 50 Jahre sind und dem drohenden Fachkräftemangel durch eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Jung und Alt begegnen. „Die Erfahrung älterer Mitarbeiter ist für uns besonders wertvoll. Sie bieten mit ihrem Know-how und ihrer eigenständigen Arbeitsweise eine wertvolle Orientierung für unsere jüngeren Kollegen“, freut sich Andreas Schuster, stellvertretender Niederlassungsleiter, über die Auszeichnung. Außerdem führt Schuster den Wissenstransfer als positiven Effekt der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer an. „Wir sind überzeugt, dass die ausgewogene Mischung zwischen unseren jungen Nachwuchskräften und den Mitarbeitern mit großer Berufserfahrung einer der Schlüssel für den Erfolg unseres Unternehmens ist“, so Schuster. Den breiten Erfahrungsschatz nutze Piepenbrock auch, um neue Dienstleistungen zu entwickeln und sein Angebot zu integrieren.

Zum dritten Mal ausgezeichnet
Nach den Auszeichnungen in den Jahren 2010 und 2012 wurde Piepenbrock damit zum dritten Mal als „Unternehmen mit Weitblick“ geehrt. Von seinen über 550 Beschäftigten in und um die Messestadt Leipzig sind weit mehr als 50 Prozent der Belegschaft älter als 50 Jahre. Bei ihrer Entscheidung hob die Jury auch das nachhaltige Engagement Piepenbrocks hervor und ließ besonders die sozialen Projekte des Unternehmens positiv in die Bewertung einfließen.




Erneut UN-Auszeichnung erhalten
Als Kooperationsprojekt zwischen Piepenbrock und dem Naturpark Stechlin-Ruppiner Land wurden die „Azubi-Projekttage“ erstmals 2013 als „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt" ausgezeichnet. Die Initiative der Vereinten Nationen ehrt Projekte, die sich in nachahmenswerter Weise für den Erhalt der ökologischen Vielfalt einsetzen. Anfang Juli 2015 wurde die Auszeichnung erneuert. Holger Möllmann, Mitglied des Piepenbrock-Arbeitskreises Nachhaltigkeit äußerte sich sehr zufrieden. „Wir haben hier eine Aktion etabliert, die vieles zusammenbringt: einen konkreten Nutzen für die Umwelt, ein besseres Kennenlernen unserer Auszubildenden untereinander und die Sensibilisierung für nachhaltige Themen“, freute sich Möllmann über die erneute Prämierung.


2014

Piepenbrock bester Dienstleister Deutschlands im Recruiting

„Best Recruiters“ zeichnete am 8. Juli 2014 die Arbeitgeber mit dem besten Recruiting in Deutschland aus. Die Studie führt Piepenbrock an erster Stelle der Dienstleister. In der Gesamtliste ordnete sich Piepenbrock mit 84,5 erreichten Prozentpunkten knapp hinter EY Deutschland (Unternehmensberater, 88 Prozent) und Bertelsmann (Medien, 86,5 Prozent) ein. Die Studie fußte auf den Säulen „Online-Recruiting-Präsenz“, „Online-Stellanzeigen-Analyse“ und „Bewerberinnen-Umgang“. Anhand eines 81 Kriterien umfassenden Katalogs wurden die Recruiting-Maßnahmen von insgesamt 516 deutschen Arbeitgebern aus Bewerbersicht analysiert.
 
Deloitte zeichnet Piepenbrock mit dem "Axia-Award 2013" aus
Deloitte ehrte vier Mittelständler aus der Region Nord mit dem „Axia-Award 2013“. Piepenbrock wurde für sein erfolgreiches Geschäftsmodell mit einer soliden Finanzierung und dem deutschlandweiten Dienstleistungsangebot prämiert. Der Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens sei ein Beleg für dessen qualitative Marktführerschaft. Weitere Indikatoren der Nachhaltigkeit seien die langjährige Zusammenarbeit mit den Kunden und die hohe Mitarbeitertreue verglichen mit dem Branchendurchschnitt.


 
Nachhaltigkeitszertifikat für Piepenbrock
Das Deutsche private Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie hat Piepenbrock das Siegel „Gesicherte Nachhaltigkeit“ verliehen. Damit wurde das ganzheitlich angelegte Nachhaltigkeitsmanagement des Unternehmens zertifiziert, das ökonomische, ökologische und soziale Aspekte ausgewogen betrachtet.
Piepenbrock erzielte mit 82 Prozent ein sehr gutes Ergebnis. Ergänzungen, Erweiterungen und Veränderungen werden jedes Jahr aktualisiert und fortlaufend in den Prüfbericht eingepflegt. Darauf basierend erfolgt ein regelmäßiges Update von Zertifikat und Prüfsiegel.
 
Piepenbrock gehört zu Deutschlands besten Arbeitgebern
Laut Nachrichtenmagazin Focus und Karriere-Netzwerk Xing gehört Piepenbrock zu Deutschlands besten Arbeitgebern. Unter den Großunternehmen der Dienstleistungsbranche belegt Piepenbrock den zweiten Platz. Ausgezeichnet wurden die drei jeweils top-platzierten Firmen aus 22 Branchen, getrennt nach großen und mittleren Unternehmen. Für die Bewertung wurden knapp 20 000 Mitarbeiter über ihre Arbeitgeber befragt. Die Studie analysierte insgesamt 2000 Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeitern. Die Ergebnisse wurden um mehr als 23 000 Bewertungen der Plattform Kununu ergänzt.

2013

Facebook-Seite belegt 1. Platz
In der 2013 erschienen Social-Media-Studie der Dr. ZitelmannPB. GmbH belegte Piepenbrock im Teilsegment der Facility Manager mit seiner Facebook-Unternehmensseite den 1. Platz. Piepenbrock überzeugte im Vergleich zum Wettbewerb mit den meisten aktiven Nutzer auf seiner Social-Media-Präsenz.



 
Azubi-Projekttage
Piepenbrocks „Azubi-Projekttage“ im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land wurden als „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. Die Initiative der Vereinten Nationen ehrt Projekte, die sich in nachahmenswerter Weise für den Erhalt der ökologischen Vielfalt einsetzen. Angehende Gebäudereiniger legten im unternehmenseigenen Forst Hand an, indem sie eine Heidefläche von Gehölzen befreiten. Damit schufen sie die Grundlage dafür, dass die spezifische Tier- und Pflanzenwelt des Lebensraumes Sandheide erhalten bleibt.


 

Piepenbrock unter besten Arbeitgebern Berlins 2013
Piepenbrock wurde als eines von 75 Unternehmen für seine mitarbeiterfreundliche Firmenkultur geehrt. Das Familienunternehmen erhielt den Drei-Sterne-Sonderpreis „Arbeitgeber-Marke“. Es wurden die 160 größten Arbeitgeber in der Metropolregion Berlin auf die Stärke ihrer Arbeitgeber-Marke hin untersucht. Piepenbrock schnitt dabei überdurchschnittlich gut ab.

2012

Kundenchampion Piepenbrock
Die Piepenbrock Unternehmensgruppe wurde am 8. Mai 2012 als Preisträger des Wettbewerbs „Deutschlands Kundenchampions® 2012“ ausgezeichnet. Bei dem bundesweiten Unternehmenswettbewerb stellte das Dienstleistungsunternehmen sein erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement unter Beweis. Auf das  Endergebnis hatte vor allem die Bewertung durch einen hundertköpfigen Kundenpool maßgeblichen Einfluss. Hierbei wurden in erster Linie Größen wie emotionale Kundenbindung, Kundenzufriedenheit, Beschwerdemanagement und Unternehmensimage betrachtet.
 
Ein echtes Stück Osnabrück
Piepenbrock gehört zu Osnabrück und prägt das Gesicht der Stadt mit – das bestätigte eine Umfrage unter Osnabrücker Bürgern. Beim Wettbewerbs „Osnabrücker Original“ gehörte Piepenbrock in der Kategorie Unternehmen zu den Siegern des Votings.



 
Unternehmen mit Weitblick
Die Niederlassung der Piepenbrock Sicherheit in Leipzig wurde als "Unternehmen mit Weitblick" ausgezeichnet. 50 Prozent der 136 Mitarbeiter sind über 50 Jahre alt und ergänzen sich optimal in Alter, Fachwissen und Leistungsniveau. Die Auszeichnung wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales verliehen.




Piepenbrock gewinnt Ausbildungspreis im Gebäudereiniger-Handwerk
Der Bundesinnungsverband des Gebäudereinigerhandwerks (BIV) ehrte die Piepenbrock Niederlassung Berlin mit dem Ausbildungspreis 2012. Die Jury lobte das überzeugende Komplettpaket von Piepenbrock und die insgesamt hervorragende Ausbildungsarbeit. 

2011

Nachhaltigkeitsbericht unter den Top 40
Piepenbrock nahm mit seinem Nachhaltigkeitsbericht am IÖW/future-Ranking für kleine und mittlere Unternehmen teil. Das Ranking wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und vom Rat für Nachhaltige Entwicklung unterstützt. Piepenbrocks Nachhaltigkeitsbericht zählte zu den Top 40.


 
 
Piepenbrock für Deutschen Engagementpreis 2011 nominiert
Piepenbrock wurde für seine 63 Kinderpatenschaften in Laos für den Deutschen Engagementpreis in der Rubrik Wirtschaft nominiert. Der Preis ehrt freiwillig engagierte Organisationen, Unternehmen und Personen. Die Auszeichnung wird vom Bündnis für Gemeinnützigkeit verliehen. 


 

MuldeParadies gewinnt Landeswettbewerb Gärten in der Stadt
Das „MuldeParadies“ in Zwickau trug beim sächsischen Landeswettbewerb „Gärten in der Stadt“ den Sieg davon. Das Garten- und Friedhofsamt der Stadt Zwickau zeichnete gemeinsam mit Piepenbrock Begrünungen für die Gestaltung verantwortlich. Der Wettbewerb „Gärten in der Stadt" wurde vom Verband Garten- und Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen e.V. (VGLS) ausgelobt und vom Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft gefördert. Im Rahmen des Wettbewerbs werden Anlagen, die durch sächsische Architekten und Landschaftsbaubetriebe ausgeführt wurden, prämiert.


 

„Ausbildungsbuddy 2011“ geht an Piepenbrock
Die „Initiative Ausbildungsplatzpaten“ überreichte der Piepenbrock-Niederlassung Berlin den „Reinickendorfer Ausbildungsbuddy“. Der Preis wird in enger Zusammenarbeit mit dem Bezirk Reinickendorf vergeben. Die Jury würdigte Piepenbrocks deutliche Entwicklung auf dem Gebiet der Lehrausbildung in Berlin.