Kundenbeziehungen pflegenpdf

Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit sind die Grundlage für langjährige vertrauensvolle Partnerschaften und damit die Basis für den unternehmerischen Erfolg. Mit zielgerichteten Maßnahmen möchten wir die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden frühzeitig erkennen und individuelle Lösungen erarbeiten.

Für mehr Informationen über die Unternehmensbereiche klicken Sie hier:
Kurze Entscheidungswege

Um die operativen Einheiten in ganz Deutschland zu entlasten, bündelt Piepenbrock administrative Aufgaben im Service Center Osnabrück. Die Mitarbeiter an unseren bundesweiten Standorten können sich somit auf die Anforderungen und Bedürfnisse des Auftraggebers konzentrieren. So stellt Piepenbrock für überregionale Kunden mit mehreren Standorten einen persönlichen Auftragsmanager als Ansprechpartner zur Verfügung. Nach dem Prinzip „One face to the customer“ führen kurze Entscheidungswege und schlanke Strukturen dazu, dass wir schnell auf die Anforderungen unserer Kunden eingehen können. Piepenbrocks Help-Desk-Lösungen garantieren minimale Reaktionszeiten. Auch nach den Geschäftszeiten bietet die VDS-zertifizierte Notruf- und Serviceleitstelle rund um die Uhr Lösungen für auftretende Probleme.


Neues CRM-System

Das Customer-Relationship-Management-System (CRM) „JACK!“ ist seit Februar 2012 bei der Piepenbrock Unternehmensgruppe im Einsatz. Die modulare Softwarelösung ist praxisnah aufgebaut und intuitiv bedienbar. Über eine Vielzahl an Schnittstellen kann JACK! mit allen gängigen Standardanwendungen wie SAP oder GroupWare verknüpft werden. Das CRM verbessert die Informationsverarbeitung bei Piepenbrock. Schnellere Verfügbarkeit und größere Transparenz von Informationen erhöhen die Handlungsgeschwindigkeit. 


Kontaktservice hält viele Rücken frei

Das fünfköpfige Team des Piepenbrock Kontaktservice unterstützt sowohl interne Fachabteilungen als auch Kunden administrativ. Denn es hilft den Vertriebsmitarbeitern vom Telefon aus, Kontakte mit potenziellen Kunden aufzubauen und langfristig zu halten. Auch die Auftraggeber profitieren, weil sie ihre Anliegen konkret mitteilen können. Der Kontaktservice kann sie somit zielgerichtet anrufen. Das Ergebnis: Die Zahl der vereinbarten Besuchstermine erhöhte sich beispielsweise im Zeitraum von 2015 bis 2016 um 11 Prozent.


Neuer Angebotskonfigurator

Hastamat verfügt über ein internationales Netzwerk, um die strategische Beziehungen zu seinen Kunden auszubauen. Dabei liegt der Fokus auf Unternehmen im Mittleren Osten sowie in Asien. Der Maschinenbauer gestaltet außerdem sein Projektmanagement effizienter: Dank der Einführung eines neuen Angebotskonfigurators werden neue Aufträge deutlich schneller bearbeitet.


Industrie erweiterte Key-Account-Management

LoeschPack baute sein Key-Account-Management aus. Alle Schlüsselkunden erhielten einen festen Ansprechpartner, der den Austausch zentral steuert und für eine zielgerichtete Betreuung sorgt. Das Ergebnis sind verkürzte Reaktionszeiten. Die neu geschaffene Abteilung „Projektmanagement“ verbessert zusätzlich die betrieblichen Abläufe im Unternehmen. Die Auftraggeber profitieren von einer optimalen Auftragsabwicklung. Gleichzeitig wurde die Funktion eines Technical Trainers geschaffen. Dieser qualifiziert das Service-Personal im Umgang mit den Maschinen und geht auf neue technische Entwicklungen ein.


Innovatives Test Center

Das 2013 errichtete Test Center bietet genügend Raum, um Kundenprodukte, Verpackungsmaterialien und neue Formate zu testen. Hier können Optimierungspotenziale frühzeitig erkannt und umgesetzt werden. Die neuen Räumlichkeiten bieten zudem die Möglichkeit, das Personal von Kunden sowie eigene Mitarbeiter direkt an den Maschinen fachgerecht auszubilden.

Regelmäßig legt LoeschPack den aktuellen Kundenzufriedenheitsindex am Infopoint des Hauptsitzes in Altendorf aus. Diese Maßnahme sensibilisiert die Mitarbeiter für die Bedürfnisse des Kunden und spornt sie zu Optimierungen an.