Piepenbrock schafft „Wachstum“pdf

Kunden der Piepenbrock Unternehmensgruppe leisten einen konkreten Beitrag zum Umweltschutz. Im Rahmen der nachhaltigen Partnerkampagne „Wachstum“ pflanzt das Familienunternehmen für neu generierten Umsatz Bäume im firmeneigenen Forst Rheinshagen.

Mehr als 1100 Kunden beteiligt


Seit 2010 setzte Piepenbrock bereits 65 080 Bäume. Der Kunde erhält für "seine" gepflanzten Bäume ein individuelles Zertifikat. Die Baumpflanzungen sind ein Zeichen für die Verantwortung, die Piepenbrock für die Umwelt übernimmt. Sie sollen gleichzeitig langfristige Partnerschaften symbolisieren. Auf Anfrage können Auftraggeber den Pflanzungen vor Ort beiwohnen und sich ein Bild vom gemeinsamen Umweltschutz machen. Mehr als 1100 Kunden haben sich bereits an der Aktion beteiligt. 271 davon werden als Premium-Partner geführt.

Baumpflanzungen vor Ort

Piepenbrock erweitert die Aktion „Wachstum“ mit Baumpflanzungen, die direkt bei unseren Kunden stattfinden. Folgender Liste können Sie einige Beispiele entnehmen:

  • Stadt Dresden
     
  • Flughafen Münster/Osnabrück
     
  • Stadt Erfurt
     
  • Stadt Plettenberg
     
  • Stadt Werne

„The Billion Tree Campaign“

Piepenbrock beteiligt sich mit der Aktion „Wachstum“ an der „Billion Tree Campaign“, die vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) initiiert wurde. Rund um den Globus haben sich Einzelpersonen, Vereine, Unternehmen und Behörden zum gemeinsamen Ziel gesetzt, in jedem Jahr mindestens eine Milliarde Bäume zu pflanzen. Die Einzelinitiativen werden unter dem Dach des weltweiten Baumzählers der Billion Tree Campaign gebündelt. Seit Dezember 2011 übernimmt die Kinderinitiative „Plant-for-the-Planet“ die Verantwortung für die Kampagne.